Taizé zieht um.

Nach Polen, Wroclaw/Breslau. Passt eigentlich alles. Haben ne große Halle als Kirche. Kirchen gibt es so wie hier rund um Taizé im Burgund eh zu Genüge... Immer mit Krippe und sehr schönen Fenstern, wie ich finde. Die Stadtgeschichte der jüngeren Zeit liegt auch im Zweiten Weltkrieg begründet, da erst da die Stadt Polen zugesprochen wurde … Weiterlesen Taizé zieht um.

Der Winter kommt bei 30 Grad

Naja also so fühlt es sich an, wenn es die Ironie des Schicksals will, dass ich Zeit im Bus in Tansania (Zwischenseminar) habe und chronologisch weiterschreibe. Nachdem die French Weeks dazu führten, dass die Kirche fast komplett offen war und alles auf Hochtouren lief, begann die Zeit, die ziemlich direkt zumindest kurzfristig unterbrochen wird, wenn … Weiterlesen Der Winter kommt bei 30 Grad

Je verstehe you.

Dieser Blog knüpft an den letzten an, ist aber ein Monat her. Na denkste, ich habe den da nie fertig bekommen, aaaber zumindest manches ist schon mal auf einem Zwischenstand reflektierbar. Man muss ja immer das Positive sehen. 😂 Direkt stressig gestartet fing die Woche (Sonntags) an. Betten vorbereiten für Hunderte mit Naja so sechs … Weiterlesen Je verstehe you.

Klimaschutz und Simplici-tree in Taizé

Weihnachten am Ort des Glaubens geht zum Ursprung und lebt Gegensätze. Deko Deko Deko.... So richtig in Weihnachtsstimmung war ich bereits am Sonntag vor dem ersten Advent. Es ging ab in den Wald, mit Frau und Maus, sprich beide Häuser für weibliche Permanents durchkämmten den Wald für Weihnachtsdeko. Spontan entschieden wir uns am Ende, da … Weiterlesen Klimaschutz und Simplici-tree in Taizé

Ich bin Animateurin im Urlaubsressort, ähh

Ja ok, es heißt Taizé und die "Kinder" sind 30+. Aber ich bin in meinen verschiedenen Jobs sogar in ein warmes Urlaubsparadies mitten im Oktober gekommen. Also wer sich da mal über mangelnde Abwechslung beklagt.... das kommt wahrscheinlich bei der Grundreinigung aller Baracken... Aber bis dahin kann ich ja noch getrost das Gegenteil behaupten.😎😄 Um … Weiterlesen Ich bin Animateurin im Urlaubsressort, ähh

System Rollläden und Fenster – Musterhaus Taizé

Eine etwas andere Kirche. Kapitel 1 bis Ewigkeit - es ist ja schließlich über DEN Treffpunkt von Bibelleser*innen. 😉 Wer ist da? Also Überraschung...... gaaaanz viele junge Menschen. Freiwillig. Dreimal am Tag. Aber auch die bayerische Oma, die einen Tagesausflug hierhin macht, und leider gestern Abend nicht mitsingen konnte, da sie ihre Brille vergessen hat. … Weiterlesen System Rollläden und Fenster – Musterhaus Taizé

Ora et labora oder wie ich halt beschäftigt bin

Was aber so ziemlich dasselbe ist... 😉 So nun sind wieder alle Klischees erfüllt und ich komme zurück auf Taizé. Meine erste Woche als Permanent ist morgen rum und es ist sehr viel passiert, doch es ist auch gut erstmal einmal jeden Tag zu erleben, da es da dann doch Besonderheiten gibt. Arbeit Ich bin … Weiterlesen Ora et labora oder wie ich halt beschäftigt bin

Wege zum Gehen

Käse oder wie man Rebekka glücklich macht. Wer mit mir schonmal über Taizé gesprochen hat und kritisch das Essen hinterfragt hat, wird von mir vermutlich gehört haben.. Ziegenkäse. Der Bauernhof ist ne halbe Stunde zu Fuß entfernt und es war immer ein Kellerloch und letztes Mal hat die gerade ein Hühnchen gerupft, aber das ist … Weiterlesen Wege zum Gehen

Applaus, Applaus

Zum Titel später. Also das Wetter wurde windig und (dadurch) kalt. Da werden es halt drei Lagen mehr... Gerade nachts.Am Mittwoch hatte ich das erste Mal etwas für mein Permanent stay zu tun. Also Permanent = Freiwillige = ich. Die Schwestern sind aus dem Nachbarkloster, gehören aber gerade zur Betreuung der Permanents schon fest dazu. … Weiterlesen Applaus, Applaus